Die Saison neigt sich dem Ende zu!

Blog N*2 von Michael Wolf - Profispieler auf der Pro Golf Tour

Gastautor bei der Stuttgart Golf Community

Liebe Golfer aus dem Ländle, die Golfsaison vergeht wie im Flug. Vor ein paar Monaten freuten wir uns noch wie Kleinkinder auf die neue Saison und jetzt im ,,Spätsommer" kehrt langsam das Mistwetter sowie die Winterdepression zurück in unser Golferleben.

 

Meine Saison lief durch Berg und Tal. Eine lange Reihe von Profiturnieren stand auf dem Kalender, manche waren erfolgreich, die anderen waren lehrreich.


Im Mannschafts-Golf bin ich mit dem Golfclub Mannheim erster in der KRAMSKI Deutschen Golf Liga und somit Deutscher Meister geworden und im Profisport bin ich bei mehreren Turnieren auf mittelguten Platzierungen gelandet.


Mein persönlich größter Erfolg in der zweiten Saisonhälfte war der 19. Platz in der Augsburg Classic der Pro Golf Tour.

Im Sponsoring gibt es zwei tolle Erfolgsmeldungen: Zwei neue Exklusiv-Partner haben mit mir einen Sponsoring-Vertrag abgeschlossen: Die Firma Optik Stroh aus Backnang und der Golfclub Marhördt.

 

Um erste Schlüsse für Verbesserungen aus dem Profileben zu ziehen, habe ich mich mit meinem Berater und Freund Michael Clauss zusammengesetzt. Wir diskutierten über die Schwierigkeiten des Profigolfs und außerdem auch darüber, was ich an meinem Spiel verbessern muss. Er  führt die Statistiken, und ich spreche aus der Sicht des Sportlers. Zudem laufen bereits die Planungen für die Wintersaison und vor allem auch die neue Sommersaison. Ich denke, jeder Einzelsportler braucht Bezugspersonen, mit denen er in Form eines Teams die Karriere plant und umsetzt.


Des weiteren sprachen wir über meine Stärken und Schwächen, die Trainingsplanung der Wintermonate und vorallem auch über alles, was ich in diesem Jahr über mich gelernt habe. Ich fühle mich abgeklärter und nervenstark. Noch nie hatte ich so ein klares Bild von mir und meinem momentanen Leistungsstand. Ich weiß genau was ich verbessern muss, um nächstes Jahr vorne mitzuspielen.  Golf ist ein Spiel von unerreichter Perfektion. Tägliches Training von Koordination, Ausdauer, Konzentration und Fitness müssen zum Alltag gehören, um einen perfekt auf das Golfspiel vorzubereiten. Mitlerweile versuche ich auch meine Ernährung dem Sport anzupassen, was nicht immer einfach ist.

Golf als Leistungssport ist verrückt..anders...

Man lebt nur noch für sich und das Ziel, da bleibt nicht viel Zeit für die Freunde oder Freizeitaktivitäten.

Wenn man es wirklich schaffen will, muss man eben durch!

 

Ich werde euch natürlich weiterhin auf dem Laufenden halten!

 

Grüße, euer Michael

 

Zur Person

Geboren am 28.07.1991 in Backnang.

Er ist 1,84 cm groß und 78 kg schwer und hat ein HCP von + 3,4.

Teilnehmer der Progolftour und Bundesligaspieler beim Team Mannheim mit dem er 2014 die deutsche Mannschafts-Meisterschaft gewonnen hat.

 

Michael Wolf war mit 3 Jahren das erste Mal auf dem Golfplatz. Mit 6 Jahren gab es dann die ersten Golfstunden von Brian Riley auf dem Golfclub Haghof. 1999 schaffte er es als jüngster Spieler in die Baden-Württembergische Auswahl. Der Gewinn der Baden-Württembergischen Jugend-Mannschaftsmeisterschaft mit dem Team vom Haghof erreichte er im Jahr 2004.

Mit 13 Jahren spielte Michael seine erste Runde unter PAR.

 

Der Gewinn des U16 Amateur-Rydercup der Bundesländer für das Team Baden-Württemberg folgte dann im Jahr 2006. Nach dem Gewinn der Clubmeisterschaft auf dem Haghof in 2010 folgte dann der Wechsel in das Bundesliga-Team des Golfclubs Mannheim.

 

In der Order of Merit der Pro Golf Tour belegt er momentan den 84. Platz.

 

Weitere Informationen über Michael Wolf findet man hier: www.wolfmichael.de

 

Informationen über die Progolf Tour gibt es hier: www.pga.de/Pro-golf-tour-de.html

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Golfsport regional

0711 GOLF CREW

Lifestyle

Golfevents & Reisen

Equipment

Training

Crossgolf