Ben`s Turnier-Tagebuch - Zweiter Tag Golfanlage Schloss Nippenburg

6. Stuttgarter Golftage pur

von Ben Schwegler

Golfanlage Schloss Nippenburg
Golfanlage Schloss Nippenburg

Tag zwei für mich, Tag drei für die "Stuttgarter Golftage". Heute liegt der von Bernhard Langer entworfene Platz der "Golfanlage Schloss Nippenburg" vor mir.

Die ersten neun Löcher habe ich vor etwa einem halben Jahr zumindest einmal gespielt, die zweiten neun sind wieder völlig unbekannten Terrain für mich. Aber auch hier wurden alle Spieler vom Club mit einem Birdie-Book ausgestattet.

Der Platz ist wie schon am Sonntag beim "Golfclub Domäne Niederreutin" in einem super Zustand. Heute muss ich allerdings eine Einschränkung machen, die Bunker hatten für meinen Geschmack sehr wenig Sand, dafür aber umso mehr Steine. Aber als Crossgolfer ... kommt man auch damit klar ;-)

Meine Abschlagzeit war um 10:34 Uhr und meine zwei Flight-Partner mir auf Anhieb sympathisch. So viel kann ich schonmal vorweg nehmen: Selten hat mir eine Turnierrunde so viel Spass gemacht, wie mit diesen beiden! Auch das hat mit Sicherheit seinen Teil zum Ergebnis beigetragen, aber dazu später mehr. Der erste Abschlag steht an, ein Par 5. Meine zwei Mitspieler "vergeigen", können aber die Lady vermeiden. Ich lege meinen Abschlag sauber in die Mitte des Fairway. Leider folgt auch sofort der erste fatale Fehler und ich schieße meinen Transportschlag mit dem Eisen 5 auf die Driving-Range. Zweiter Schlag und schon der erste Frust. Das anschließende Par 4 gleicht die Sache aber mehr als aus, ich spiele ein sauberes Par. Auf Bahn 4, wieder ein Par 5, muss ich zum ersten Mal heute einen Strich setzen lassen. Das wollte ich eigentlich vermeiden, die Par 5 scheinen mir heute leider nicht zu liegen. Nach einem nicht erläuternswerten Par 3, geht es auf die sechste Spielbahn mit der Sonderwertung "Longest-Drive". Aber, wie am Sonntag, beteilige ich mich wieder nicht. Starker Gegendwind, eine Ausgrenze links und Rough rechts, lassen mich den sicheren Schlag vorziehen. Heute wäre ich mir auch nicht so sicher gewesen, die benötigte Länge erzielen zu können.

Das erste Birdie!

Wenig später, auf der siebten Spielbahn, einem Par 4, bekomme ich einmal alles zusammen und spiele ein Birdie! Die Freude bei mir, aber auch meinen zwei Mitspielern war groß. Es sollte bei allen Drei das erste, einzige und letzte Birdie des Tages sein. Da zahlt man auch die Birdie-Runde am Ende gerne. Der Beginn der Back-Nine war fürchterlich. Es steht die Sonderwertung "Nearest-To-The-Pin" auf dem Programm. Auf einem 150m Par 3, direkt vor der Club-Terasse mit neugierigen Blicken. Meinen Schuss setze ich Pin-high etwa 4m neben das Grün. Im festen glauben mit maximal einem Chip und zwei Putts vom Grün zu gehen, waren es am Ende 6 (!) Schläge! Beim Chippen mehrmals in den Boden gehackt. Mit Abstand das Loch, das ich heute am schlechtesten gespielt habe. Die restliche Runde verlief eher ereignislos. An den zweiten zwei Par 5, musste ich leider wieder jeweils eine 7 notieren und konnte somit keine Punkte gut machen. Wie gesagt, die Par 5 wollten heute einfach nicht.  Auf der 17 konnte ich mir nochmals eine Birdie-Chance erspielen. Ein 171m kurzes Par 3, bei dem ich den Ball etwa 3m an die Fahne spiele. Leider war der folgende Put gute 40cm zu kurz. Das Par war aber sicher.

Die Sieger auf der Golfanlage Schloss Nippenburg
Die Sieger auf der Golfanlage Schloss Nippenburg

Nach der Runde muss ich sagen, dass der liebe Bernhard mit diesem Kurs sehr vieles richtig gemacht hat. Die Par 3 haben es in sich und es gibt einige blinde Schläge an oder auf das Grün. Platzkenntnis ist gefragt. Mit dieser lässt sich der ein oder andere Schlag einsparen.

Unter'm Strich konnte ich 43 Netto-Punkte verbuchen, damit auch den Sieg in meiner Wertungsklasse einstreichen und das HCP machte einen Rutsch auf -28,5. Da wurde ich dann aus Spass auch als HCP-Schoner abgestempelt oder musste mir die obligatorischen Streber-Rufe auf dem Weg zur Preisübergabe gefallen lassen. Aber es tut gut, einmal der Streber zu sein und endlich mal wieder einen normalen Tag zusammengebracht zu haben. :-)

Dafür gibt es nicht nur 3x3 Bälle vom Sponsor Reach72, sondern auch ein Polo vom Sponsor XFORE.

Das Wetter soll weiterhin grandios bleiben und somit freue ich mich auf den Tag morgen in Kirchheim-Wendlingen.

Kleine Randnotiz - Der Score ist im Eimer

Kurs vor der Siegerehrung nochmal Hektik, es fehlten drei Score-Karten! Im Sekretariat wildes Suchen, aber die Score-Karten bleiben verschollen. Was war passiert? Ein Spieler musste nach der Runde ganz dringend nach Hause, davor wollte er die Score-Karten abgeben, hat es aber komplett vergessen. Neben dem Auto hat er noch sein Bag von Müll befreit und diesen, ohne es zu merken, zusammen mit den Score-Karten in den Mülleimer geworfen. Ein Anruf und ein wenig Wühlen im entsprechenden Behältnis, bracht die Score-Karten dann wieder zum Vorschein. Nicht sauber, nicht wohlriechend, aber da. Zum Glück muss man sagen, denn ein Sieger-Score war auch dabei!

 

Das Fazit lautet wohl, sowas erlebt man auch nicht jeden Tag. :-)

Gruß, euer Ben

Crossgolf-Europameister Ben Schwegler

Mit  dem  Gewinn  der  Europameisterschaft    2014  in Köln   hat  er  schon  einen  großen  Titel  in  seiner Laufbahn   als   Crossgolfer   errungen.   Beim diesjährigen  European  Urban  Golf  Cup  in  London belegte er mit der deutschen Crossgolf-Nationalmannschaft einen  tollen  dritten  Platz!


Seit  September 2012 (Platzreife)  spielt  Ben  jetzt  auch  "normales"  Golf  und  ist damit  ein  Paradebeispiel  dafür,  dass  Crossgolf eine tolle Spielform des Golfspiels ist, Hürden abbaut und eine Brücke zum "Platzgolf" sein kann. Er  ist Mitglied  der GolfFellas (Crossgolf), im  Golf-  und  Landclub  Schloss  Liebenstein e.V.  und  natürlich  bei  der  0711  Golf  Crew  e.  V.. Ben  startet  mit einem HCP von  -32,0  in  die  Turnierserie  und  wir werden  mit  Spannung  verfolgen,  wie  es  sich  im Turnierdauerstreß  entwickelt!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Golfsport regional

0711 GOLF CREW

Lifestyle

Golfevents & Reisen

Equipment

Training

Crossgolf