EUGC Q16

Deutschland hat 12 neue Crossgolf-Nationalspieler

von Claudio Orlik

Das deutsche Team 2016 - ©Crossgolffreunde
Das deutsche Team 2016 - ©Crossgolffreunde

Am 16.04. fand in Aachen das Qualifikationsturnier für die deutsche Crossgolf-Nationalmannschaft, kurz EUGC-Q16 statt. Gespielt wurde unter anderem rund um das Tivoli und dem CHIO Reitgelände.

 

12 alte und neue Spieler dürfen somit Anfang Juni in Amsterdam die Landesfarben vertreten und gegen 15 weitere Nationen um den Europapokal kämpfen, den sie letztes Jahr in London leider nicht verteidigen konnten. Mit an Bord auch die 0711 Golf Crew Mitglieder Ingolf Drewitz und Claudio Orlik.

 

Wir sind zuversichtlich dass das klappt, denn wer Aachen packt, packt Amsterdam erst recht!

 

 

Im Gegensatz zu den üblichen Spielmodi, qualifizieren sich die deutschen Crossgolfer nicht über mehrere Turniere in Form einer Liga, sondern über ein einziges Turnier, an dem ausnahmslos jeder teilnehmen kann.

Gruppenselfie- ©Gerrit Photography
Gruppenselfie- ©Gerrit Photography

So folgten dem Gastgeber und Veranstalter Crossgolf Aachen Spieler aus der ganzen Republik, aber auch Freunde aus den Anrainerstaaten Schweiz, Luxemburg und Holland, die außerhalb der Wertung mitspielten. Trotz dessen, dass das Turnier an einem Samstag stattfand und am Vorabend bereits kräftig gefeiert wurde, hielt es die wenigsten in den Betten, sodass der Großteil bereits um 9 Uhr zum Ground Opening erschien. Die Freude auf das Wiedersehen von Freunden war wie immer enorm, was sich somit auch in der Begrüßung wiederspiegelte. Trotzdem nutzten viele noch die Zeit, sich im Vorfeld etwas einzuspielen, bevor es dann zur offiziellen Anmeldung kam. Nachdem jeder sein Startpaket erhalten hatte, wurden die 19 Flights verkündet, die dieses Mal per Zufallsprinzip ausgelost wurden. Gegen 12:30 Uhr begann das Turnier dann etwas verspätet mit einem Kanonenstart und dem angekündigten, teils starken Regen mit Hagel und Sturmböen bis zu 50km/h.

Putting Green "Drive In" - ©Gerrit Photography
Putting Green "Drive In" - ©Gerrit Photography

20 Bahnen hatte sich das Team von CGA einfallen lassen, wovon 2 Bahnen als Challenge gewertet wurden, man also an diesen Bahnen seinen Score verringern konnte. So war eine der spektakulärsten Bahnen die Challenge "Nearest to the Bit", bei dem jeder Spieler drei Abschläge von der obersten Tribüne des Tivolis (Fußballstadion von Alemannia Aachen) halbblind in den Mittelkreis machen musste. Auf dem Anstoßpunkt stand ein Glas des Sponsors Bitburger, der den Hole in One Sieger mit 1.000 Liter Getreidesmoothie bepreist hätte, wenn der Ball im Glas liegen geblieben wäre. Den Sechser im Lotto hatte leider keiner erwischt, dafür wurden die Spieler aber mit anderen, kreativ gestalteten Bahnen belohnt. Der Abschlag vom CHIO Reitgelände auf einen mit Echtrasen ausgestatteten LKW und das Einlochen in einen Paddock (Pferdebox), sowie die zweite Challange bei den Carolus Thermen mitten im Badebetrieb unter Beobachtung der Gäste sind da nur mal ein paar Beispiele.

Crossgolf in Bad Aachen - ©Claudio Orlik
Crossgolf in Bad Aachen - ©Claudio Orlik

Der gesamte Parkour erstreckte sich auf ca. 17 km, aufgeteilt auf dem Aachener Sportpark Soers inkl. Tivoli und CHIO Reitgelände, dem APAG Parkhaus, dem Stadtgarten, den Carolus Thermen, der Alkuinschule und dem Finanzamt, was an sich schon sehr sportlich ist. Zumal man am Ende auch gegen die Dunkelheit kämpfen musste. Alles in allem aber zwanzig fantastische Bahnen, die nicht unterschiedlicher hätten sein können, wobei auf Grund des schlechten Wetters eine sich zur Matschbahn hin entwickelten Bahn gestrichen werden musste.

 

Gegen 23 Uhr wurden dann endlich die lang ersehnten Scores und somit auch die 12 Qualifikanten bekannt gegeben, denn im Vorfeld wurde untereinander schon gemunkelt, wer im Team ist, wer nicht und wer richtig zittern muss.

Wir gratulieren daher allen Spielern der diesjährigen deutschen Nationalmannschaft von ganzem Herzen und wünschen viel Erfolg in Amsterdam! An dieser Stelle muss ich mir selber auf die Schulter klopfen, denn ich bin, wie auch letztes Jahr, dieses Mal wieder im Team! Insofern werde ich aus Amsterdam hautnah berichten! ;-)

Ranking nach 19 Bahnen - ©Crossgolffreunde
Ranking nach 19 Bahnen - ©Crossgolffreunde

Bildergalerie EUGC Qualifikationsturnier Q16

©Crossgolffreunde, ©Gerrit Photography, ©InGolf-Punk, ©Claudio Orlik, ©Dirk Gießmann

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    rebel (Montag, 25 April 2016 15:09)

    Ich drücke meinem Team für Amsterdam alle zur Verfügung stehenden Daumen.

    Was für ein sensationelles Geiles Wochenende wur dich hatten....

    Bis denne
    rebel

  • #2

    Claudio (Montag, 02 Mai 2016 07:13)

    Dieses Jahr holen wir den Pokal wieder nach Hause! :-D

Golfsport regional

0711 GOLF CREW

Lifestyle

Golfevents & Reisen

Equipment

Training

Crossgolf