Attraktiv für alle Spielklassen

Golfsport vom Feinsten im Spa & GolfResort Weimarer Land

von Kai Wunner

Das Resort mit dem Grün 18 des Goethe Course - © Spa & Golf Resort Weimarer Land
Das Resort mit dem Grün 18 des Goethe Course - © Spa & Golf Resort Weimarer Land

Ein familiengeführtes Golfresort  mit der größten Golfanlage Mitteldeutschlands  mit 36 Spielbahnen in der grünen Thüringer Landschaft ist auf jeden Fall eine Reise wert.

 

Das Lindner Spa & GolfResort Weimarer Land liegt nahe der „Lindenstadt“ Blankenhain im klimatisch begünstigten, sonnenreichen Thüringer Becken. Weimar liegt nur eine halbstündige Autofahrt entfernt. Landschaftliche Schönheit und kulturelle Vielfalt der Region begeisterten neben den Dichterfürsten Goethe und Schiller auch Maler wie Lyonel Feininger.
 

Hier  lagen bis vor wenigen Jahren ehemalige DDR-Landwirtschaftsbetriebe und ein verfallener Gutshof. Die ortsansässige Unternehmerfamilie Grafe verwandelte das im 12. Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnte Gut Krakau in das Spa & GolfResort Weimarer Land als Lizenznehmer der Lindner Hotels AG. Als erstes wurde auf dem 2006 erworbenen Gelände eine 36-Loch Golfanlage gebaut, deren Gestaltung in den Händen des Planungsbüros Städler Golf Courses lag. 2013 wurde die Anlage vom GOLFMAGAZIN als „bester neuer Golfplatz Deutschlands“ ausgezeichnet.

 

Gastgeber Matthias Grafe ließ eine für alle Spielklassen attraktive Anlage schaffen, die guten Spielern spannende Herausforderungen bietet und auch den weniger erfahrenen Golfern schöne Golferlebnisse beschert. Die beiden 2010 und 2012 eröffneten 18-Loch-Plätze können zu drei verschiedenen 18-Loch-Varianten kombiniert werden: Dem Bobby Jones Champion-Course, dem Goethe- und dem Feininger-Course. Erstklassige Übungseinrichtungen wie eine Driving-Range, ein 3-Loch-Kurzplatz, das Putting-Grün, der Übungsbereich für das kurze Spiel und Übungsbunker vervollständigen die Anlage.

Der Goethe-Course

Blick auf die Landezone vor dem Grün der Bahn 12 - © Spa & Golf Resort Weimarer Land
Blick auf die Landezone vor dem Grün der Bahn 12 - © Spa & Golf Resort Weimarer Land

Der Goethe-Course (Par 72)  ist in leicht hügeligem Terrain vor einer Kulisse aus schönem altem Baumbestand angelegt. Große, stark ondulierte, Grüns und einige Bunker erhöhen den sportlichen Reiz und Anspruch. Da der Baumbestand eher am Rand gelegen ist und die auf dem Platz neu angepflanzten Bäume noch wachsen müssen, lässt der Platz Raum für lange Drives.


Das Signature Hole stellt die Bahn 12 dar, durch den großen Höhenunterschied stellt es für jeden Golfer vor eine besondere Aufgabe: Vom Abschlag geht es 250 Meter hinunter zum Anfang des Inselgrüns. Hier muss jeder Golfer nach seinen Fähigkeiten entscheiden, ob er vorlegt und mit dem zweiten Schlag das Grün angreift, oder ob er sich den langen Drive über das Wasser zutraut. Hierbei spielt der Wind eine wichtige Rolle, denn gegen den Wind ist der lange Drive selbst für Longhitter nur sehr schwer zu bewältigen.

Der Feininger-Course

Verwechslungsgefahr! Das Doppelgrün der Spielbahnen 2 und 12 - © Spa & Golf Resort Weimarer Land
Verwechslungsgefahr! Das Doppelgrün der Spielbahnen 2 und 12 - © Spa & Golf Resort Weimarer Land

Das Gelände des Feininger-Courses (Par 71) ist eher flach und großzügig in die Landschaft eingefügt. Hier lauern auf den ersten neun Bahnen viele Wasserhindernisse, während Obstplantagen die Bahnen 10-18 begleiten – im Frühjahr zur Blütezeit - wie im Herbst ein prachtvoller Anblick, an dem der Maler Lyonel Feininger seine Freude gehabt hätte. 

 

Das viele Wasser auf den ersten neun Bahnen erfordert ein gutes strategisches Spiel. Auf der Bahn 2 gilt es das rechte Grün anzuspielen. So ein Doppelgrün kann schnell mal zu falschen Entscheidungen bei Schlägerwahl und Richtung führen. Auf den zweiten neun Bahnen gilt dann insbesondere für die Longhitter Feuer frei, verzeihen die Spielbahnen doch deutlich mehr.

 

Grün der Bahn 18 mit Blick auf die Golfhütte - © Spa & Golf Resort Weimarer Land
Grün der Bahn 18 mit Blick auf die Golfhütte - © Spa & Golf Resort Weimarer Land

Das Signature Hole des Feininger-Course ist die Bahn 18. Vom Abschlag auf einer Anhöhe sind 163 m bis zum Grün zu überwinden, das gut verteidigt zwischen einem Wasserhindernis und Bunkern liegt.

 

Dass der Abschlagende dabei genau in Richtung GolfHütte zur Sonnenterasse des 19. Lochs schaut, erhöht den Reiz zusätzlich. Bei einem Drink kann man dann den folgenden Flights zuschauen, wie sie die Lösung der schwierigsten Aufgabe des Feininger Courses meistern.

 

Eine alte Scheune des Gutes Krakau wurde zum Clubhaus umgestaltet, die Grundmauern und das original erhaltene Fachwerk-Holzgerüst verleihen der GolfHütte ihren besonderen Charme. GolfOffice, ProShop und Restaurant sind dort untergebracht.

 

Das Kursprogramm der PGA Professionals richtet sich an alle Könnerstufen vom Anfänger bis zum ambitionierten Spieler, der seine Technik verbessern will. Es umfasst Platzreife-Kurse, Pro-Stunden, Schwung- und Schläger-Analyse sowie Schlägerfitting, Unterricht oder Golfcamps für Kinder und Jugendliche.

Der Bobby Jones Champion-Course

Bahn 2 des Goehte- und des Bobby Jones-Course - © Spa & Golf Resort Weimarer Land
Bahn 2 des Goehte- und des Bobby Jones-Course - © Spa & Golf Resort Weimarer Land

Als eine Reverenz an Bobby Jones ist die Kombination der golferischen Highlights der anderen beiden Plätze zu einem erstklassigen Meisterschaftsplatz (Par 73) gedacht.

 

Er ist der Golflegende Robert Tyre „Bobby“ Jones Junior, dem wohl größten Golfspieler aller Zeiten gewidmet. 1930 gewann er als erster und einziger Golfspieler der Geschichte den „Grand Slam“ des Golfsports, indem er bei den U.S. Open, den British Open und bei den Amateur Championships beider Länder siegte. Dabei begeisterte er nicht nur durch sein Spiel, sondern auch durch seinen fairen Sportsgeist. Deshalb ist er das große Vorbild von Hausherr Matthias Grafe. Dies spiegelt sich auch in vielen Details wieder, die man im Golfresort findet.

Das On-Course-Hotel Spa & GolfResort Weimarer Land

In der Zeit, die Golfer und Golferinnen nicht auf dem Grün verbringen, finden sie im On-Course-Hotel jeden Komfort und Service, den man von einem 4-Stern-Superior-Hotel erwarten darf.

Familien-Suite im historischen Stil - © Spa & Golf Resort Weimarer Land
Familien-Suite im historischen Stil - © Spa & Golf Resort Weimarer Land

Das stilvolle Hideaway mit historischem Flair bietet großzügige Zimmer und Suiten, in der Lindentherme moderne Wellness-Einrichtungen und exquisite Treatments, zum Beispiel spezielle Anwendungen für Golfspieler. Die historische Bausubstanz, Originalmaterialien wie Altholz für das Mobiliar, liebevoll ausgewählte Einzelstücke; sowie offene Kamine in Aufenthaltsräumen und Lounges schaffen eine heimelige und zugleich kultivierte Atmosphäre.

94 Zimmer und Suiten von 27 bis 121 qm sind in acht Kategorien eingeteilt, alle mit Blick in die Natur und rauchfrei. Wohnhighlights sind zum Beispiel die Wellness-Suiten mit privaten Saunen und freistehenden Badewannen. Das Familienhaus bietet in sieben Suiten reichlich Platz und Bewegungsfreiheit für Familien mit Kindern.

Lindentherme, Fitness und Bewegung

Der Infinity-Pool mit Blick auf den Golfplatz - © Spa & Golf Resort Weimarer Land
Der Infinity-Pool mit Blick auf den Golfplatz - © Spa & Golf Resort Weimarer Land

Den vielen Linden, die im Weimarer Land wachsen, verdankt die 2.500 qm große Lindentherme ihren Namen. Dementsprechend stehen neben anderen auch viele Treatments mit duftenden Lindenblüten auf dem Spa-Menü.

An Spa-Einrichtungen stehen ein Indoor- und ein Outdoorpool (28-33°), ein Kneippbecken, die Panorama-Sauna (85°), das Aroma Dampfbad (45°) und das Lindenblütenbad (55°) sowie Ruheräume und Liegestühle im Freien zur Verfügung. Zu den sieben Behandlungskabinen gehört auch ein Double Room für Partneranwendungen.

 

Der helle Fitnessraum mit Blick auf die Golfanlagen ist mit Cardiogeräten von Technogym ausgerüstet. Zum täglichen Kursangebot gehören zum Beispiel Yoga, Pilates, Lauftraining, geführten Wanderungen, Rad- oder Langlauftouren. Die Teilnahme ist für Gäste des Spa & GolfResorts in den Inklusivleistungen enthalten. Fahrräder für Kinder und Erwachsene stehen kostenlos zum Verleih bereit. E-Bikes werden gegen eine Gebühr verliehen.

 

Der Rabbitclub bietet jeweils von Donnerstag bis Sonntag ein kreatives Betreuungsprogramm für Kinder ab drei Jahren an.

Essen, Trinken, Gastlichkeit

Master-Table im Restaurant Augusta - © Spa & Golf Resort Weimarer Land
Master-Table im Restaurant Augusta - © Spa & Golf Resort Weimarer Land

Küchenchef Marcel Fischer bestimmt im Hotelrestaurant Augusta mit der dazugehörenden Augusta Stube und in der GolfHütte die kulinarische Linie auf der Basis frischer regionaler Produkte. Mit der geglückten Verbindung von mediterraner Küche und Nordic Cuisine verwöhnt er die Gäste des Restaurants Augusta. Und im á la carte Restaurant Masters werden in einem einmaligen Ambiente aus Gemütlichkeit und Eleganz erlesene Menükompositionen serviert. Chef de Cuisine Marcel Fischer offeriert seinen Gästen eine mediterrane Küche mit regionalen und teils frankophilen Einflüssen unter Verwendung von nachhaltigen, qualitativ hochwertigen Produkten.

Die Speisekarte der GolfHütte ist mediterran inspiriert, am Loch 19 kehrt man zum Ausklang einer Golfrunde oder zum „Quick Lunch“ mit schnellen, frisch zubereiteten Gerichten ein.

In der Grand Slam Bar trifft man auf ein gepflegtes Getränk, einen gekonnt gemixten Cocktail und kann den Abend gemütlich ausklingen lassen. In der Bobby Jones Smokers Lounge kann man edle Zigarren aus dem Humidor genießen.

Mit dem Lindner Spa & GolfResort Weimarer Land findet der Golfer ein stimmiges Sorglos-Paket  mit einer gelungenen Kombination aus Golf, Hotel und Spa. Das familiär geführte Resort sorgt dafür, dass man sich als Golfer rundum wohlfühlt. Die Kinderbetreung rundet das Angebot ab und so ist ein entspannter Aufenthalt garantiert.

 

Mit der zentralen Lage in Mitteldeutschland ist das Resort von ganz Deutschland gut zu erreichen.

 

Weitere Informationen über das Resort und seine Packages findet man hier:

 

www.golfresort-weimarerland.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Golfsport regional

0711 GOLF CREW

Lifestyle

Golfevents & Reisen

Equipment

Training

Crossgolf