Le Château des Vigiers - Zauberhaft schön für Golfer und Genießer

Ein Golfresort der Spitzenklasse in der Dordogne

von Kai Wunner

Grün der 9 "LE Lac" und 9 "Le Vigne" © Château des Vigiers Golf et Country Club
Grün der 9 "LE Lac" und 9 "Le Vigne" © Château des Vigiers Golf et Country Club

Wo kann man schon die "Art de Vivre", also die "Kunst zu Leben", so schön erfahren, wie durch die wahre Gastfreundschaft, die man im "Château des Vigiers - Hotel, Golf und Spa" erfährt.

 

Das Schloß aus dem 12.- 16. Jahrhundert liegt in der Region Dordogne Périgord mit seinen Weinbergen und seiner schönen unberührten Landschaft. Um dieses landschaftliche Kleinod herum wurde der 27-Loch-Golfplatz angelegt - allein sechs Grüns liegen direkt am Schloß und bieten Ansichten auf das Château des Vigiers, die man nie mehr vergessen wird.

Der Besuch des Château des Vigiers, eine Stunde Fahrzeit östlich von Bordeaux gelegen,  bedeutet eine Reise an das Tor zum Tal der Dordogne ins Herz des Périgord und ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Für den Golfer ist natürlich Frühling bis Herbst die ideale Reisezeit. Man findet geschützte Natur und großartige Landschaften mit magischen geschichtsträchtigen Orten: Prähistorische Lagerstätten und Höhlen im Tal der Vézère , 45 Schlösser die besichtigt werden können, mittelalterliche Dörfer, die zu den "schönsten Dörfern Frankreichs" gehören, romanische Kirchen und Städte der Kunst und Geschichte, wie Sarlat und Périgueux. Das Périgord steht natürlich auch für Foie gras, Gänse- und Entenprodukte, schwarze Trüffel, Kastanien und mehr, die man auf den beeindruckenden Märkten mit ihren ganz eigenen Farben und Gerüchen erleben kann. Nicht zu vergessen die Bergerac-Weine, die sozusagen die Nachbarn der großen klassifizierten Bordelaiser "Cru"-Weinlagen darstellen.

Die 27-Loch-Anlage - gezeichnet von Donald Steel

Château des Vigiers bildet den Mittelpunkt eines spektakulären 27-Loch-Golfplatzes, der von Donald Steel entworfen und 1992 eröffnet wurde. Steel gilt als einer der besten "natürlichen" Golfplatzarchitekten und schuf einen Golfplatz, der sich wunderschön in die Eichenwälder, Pflaumenbäume, Seen und Weinberge rund um das Schloß einfügt. Als 18 Loch Platz eröffnet, wurde der Platz 2008 um 9 Loch erweitert, so dass heute drei 9-Loch-Kurse - “La Vallée” PAR 36, 3112m, “Le Lac” PAR 35, 2937m, “Les Vignes” PAR 36, 3083m - mit unterschiedlicher Charakteristik zur Verfügung stehen.

Zweiter Schlag auf der Bahn 9 des "Le Lac"- © Château des Vigiers Golf et Country Club
Zweiter Schlag auf der Bahn 9 des "Le Lac"- © Château des Vigiers Golf et Country Club

Das Signature-Hole des Platzes ist sicherlich die Spielbahn 9 des “Le Lac”-Kurs. Auf die Frage nach seinem Liebling-Loch durch Journalisten des Magazins "Golf World"  nannte Donald Steel diese Spielbahn als den Favoriten auf all seinen Plätzen. Der Drive aus dem Wald muss in den Hang des Dogleg gespielt werden, damit man mit dem zweiten Schlag  das Grün über den See hinweg angreifen kann. Bei einem perfekten Drive ist es von der Distanz eigentlich leicht das Grün zu erreichen, würde man nicht durch den atemberaubenden Blick auf das Grün mit dem Château des Vigiers im Hintergrund abgelenkt werden!

Bilder-Galerie des Golfplatzes - © Château des Vigiers Golf et Country Club

Der Platz spielt sich auf allen Bahnen sportlich, bleibt aber immer fair, so dass Golfer aller Spielklassen ihre Freude haben. Die Freude am Spiel steht auf dem ganzen Platz deutlich im Vordergrund.

Sterneküche im Les Fresques oder bodenständiges in der Brasserie Le Chai

Auf der Terrasse des 19. Lochs, der Brasserie ‘Le Chai’, kann man bei einem Glas Pink, einem Rose aus dem Weingut des Château des Vigiers, die Runde mit Blick auf den See und das Schloß gemütlich ausklingen lassen. Die Brasserie ist das einfachere Gegenstück zum Sterne-Restaurant Les Fresques im Château des Vigiers, die beide unter der Leitung von Didier Casaguana stehen. Als "Meister der Jahreszeiten" steht der Chefkoch mit seinem Team als Botschafter für die französiche Küche, mit authentischen Gerichten von regionalen Anbietern in höchster Qualität.

Bildergalerie Restaurant "Les Fresques" und Brasserie "Le Chai" - © Château des Vigiers Golf et Country Club

Als Gast des Château des Vigiers Hotel, Golf und Spa kann man je nach Gusto entweder in den 25 verschiedenen Themenzimmern des Schlosses logieren oder sich in den modernen Appartements des Relais Château des Vigiers einquartieren. Die Zimmer im Château verströmen den Charme der Jahrhunderte trotz des modernen Ausbaus, der keine Wünsche offen lässt. Ein Platz am offenen Kamin in der Bibliothek oder eine Partie Pool im Billiard-Raum - Träume werden wahr.

 

Im Relais hat man voll ausgestattete Appartements mit jeweils 36 m2, umweltfreundlich gebaut, modern im zeitgenössischem Stil.

 

Das Angebot des Hotels wird ergänzt um den Maria Galland Schönheits-Salon, in dem man sich mit Gesichts- und Körperbehandlungen verwöhnen lassen kann. Zum Entspannen laden der große Außen-Pool sowie Sauna, Hammam und Jacuzzi ein.

Bildergalerie Château, Relais und mehr - © Château des Vigiers Golf et Country Club

Château des Vigiers - eine Reise wert

Ein Golfplatz in einer traumhaften Landschaft der einfach nur Spaß macht, kombiniert mit einem Schloß-Hotel und einem modernen Relais, das keine Wünsche offen lässt. Dinieren in einer Sterneküche oder bodenständig gut essen in der Brasserie. Urlaub am idealen Ausgangspunkt für Ausflüge an die Ufer der Dordogne, in die Weinberge von Bergerac,  Duras, Monbazillac, Saint-Emilion und dem Bordeaux, deren Weine man dann Abends genießen kann.

 

Château des Vigiers ist auf jeden Fall eine Reise wert!

 

Mehr Informationen findet man unter:

 

www.vigiers.com

 

 

de.france.fr/de/regionen/rubric/33807/dordogne-perigord-erleben

Youtube-Video von Le Château des Vigiers

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Golfsport regional

0711 GOLF CREW

Lifestyle

Golfevents & Reisen

Crossgolf

Training