Golf d’Aro - Hapimag-Resort von Mas Nou

Ein atemberaubendes Golf-Paradies an der Costa Brava

von Kai Wunner

Die imposante Anlage von Mas Nou wird umkreist vom Golfplatz - © Golf d’Aro Mas Nou
Die imposante Anlage von Mas Nou wird umkreist vom Golfplatz - © Golf d’Aro Mas Nou

Mitten im Naturpark Gavarres zwischen Santa Cristina d'Aro und Castell-Platja d'Aro an der Costa Brava liegt die Anlage des Golf-Clubs Golf d'Aro. In direkter Nachbarschaft befindet sich das Hapimag-Resort MAS Nou mit seiner landestypischen Architektur. Egal ob vom Golfplatz oder Resort, fast überall bieten sich atemberaubende Ausblicke, die der imposanten Lage mitten auf dem Berg auf 300m über dem Meer zu verdanken sind.

 

Der Golfplatz, der 1990 von Ramon Espinosa im Parkland-/Mountain-Stil gezeichnet wurde, gilt als einer der schönsten von Spanien. Der sportlich anspruchsvolle Kurs mit teils sehr starkem Gefällen ist eine echte Herausforderung für Golfer aller Spielklassen.

 

 

Bahn 15 mit dem Abschlag ins Tal hinab - © Kai Wunner
Bahn 15 mit dem Abschlag ins Tal hinab - © Kai Wunner

Allein das 360°-Panorama der Anlage ist atemberaubend! Es zeigt aber auch warum der Platz als Ballfresser gilt. Auf Grund der exponierten Lage der Fairways sind Bälle, die links oder rechts des Fairways landen, oft in den dort lauernden Abgründen verloren. Glücklicherweise sind diese Bereiche in der Regel rot bepfostet, so dass wenigstens die Länge des Schlages um den Preis eines Strafschlages genutzt werden kann.

 

Die Wahl des Signature-Lochs fällt wirklich schwer.

 

Ist es Bahn 4, ein PAR 5 mit einem Abschlag hinunter in das Dogleg, von dem aus das Fairway schmal zum Grün führt, immer mit dem drohenden Abgrund auf der linken Seite.

Oder das PAR 3 der Bahn 11, mit 184 Metern von Gelb, über einen Tal mit Bäumen hinweg, gut verteidigt von zwei Bunker an der Grünfront. Für andere ist es aber ganz klar, dass PAR 4 der Bahn 15, bei dem ein spektakulärer Abschlag zu einem langen Drive verführt, der aber rechts von einem Abgrund und links vom See gefährdet ist. An diesen See schmiegt sich das Grün das zusätzlich noch von zwei großen Bunkern verteidigt wird. Zahlreiche weitere spektakuläre Bahnen sorgen für immer weitere Herausforderungen für den Golfer. Erholung für den Nervenkitzel auf dem Golfplatz, verspricht die Terrasse des Clubhauses mit schönem Blick auf die Bahn. Das Clubhaus ist ein im ursprünglichen Stil restauriertes Landhaus von 1870 mit Restaurant, Umkleiden und Sauna.

Bildergalerie Golf d’Aro - © Golf d’Aro Mas Nou

Hapimag Resort MAS NOU

Das Resort von Mas Nou mit seiner landestypischen Architektur bietet voll ausgestattete Appartements mit Balkon oder Terrasse in einer Anlage, die keine Wünsche offen lässt. Es gibt Einkaufsmöglichkeiten,  Sauna, Hallenbad und schöne Außenpools. Eine alte eindrucksvolle Bibliothek tröstet bei schlechtem Wetter. Kinder-Betreung im Mini & Maxi Club und interessante Ausflugsangebote, wie Wanderungen, Radtouren, Schwimmen oder Städtetrips nach Barcelona oder Girona, runden das Angebot ab.

 

Im Restaurant La Brasa werden traditionelle Gerichte der Costa Brava angeboten. Grillfleisch aus Girona, frische Fische aus dem Mittelmeer sowie typische Gerichte der Region Empordà, die auf traditionelle Art und Weise gekocht werden, sorgen für abwechslungreiche Küche auf hohem Niveau.

Bildergalerie Hapimag Resort MAS NOU

Golf d'Aro ein spektakulärer Platz in der attraktiven Golfregion Costa Brava

Golf d'Aro ist ein herausfordernder Platz, den man sicherlich kaum vergessen wird. Die Lage auf dem Hochplateau in den Bergen von "Les Gavarres” mit seinen sensationellen Aussichten ist einfach wunderschön. Ein Golfplatz den man auf jeden Fall spielen sollte, wenn man die Costa Brava besucht. Über weitere Plätze der Region haben wir schon berichtet: Golf de Pals und Golf Club Peralada Überhaupt lohnt sich die Reise an die Costa Brava, egal ob mit dem Auto oder mit dem Flugzeug über Barcelona oder Girona.

 

Neben den zahlreichen attraktiven Golfplätzen sind viele Sehenswürdigkeiten in der Region zu finden.
Barcelona, die quirrlige Metropole, die excellente Gastronomie in Girona, das Dali-Museum in Figueires, der National-Park Cap de Creus mit dem malerischen Dorf Cadaques, sind nur ein kleiner Teil der Möglichkeiten, die sich bei einem Besuch der Costa Brava ergeben.

Weitere Informationen zum Golf d'Aro, den weiteren Golfplätzen der Region und den Sehenswürdigkeiten findet man unter den folgenden Links:

 

Golf d'Aro

 

Hapimag MAS NOU

golfincostabrava.org

costabrava.org

Youtube-Video Golfers paradise Hapimag MAS NOU

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Patrick (Montag, 13 März 2017 12:24)

    Hört sich super an

  • #2

    Fully (Montag, 13 März 2017 17:25)

    Ach hätt`ich doch mehr Zeit zum Reisen. Das hört sich toll an.. Irgendwann mal ..

Golfsport regional

0711 GOLF CREW

Lifestyle

Golfevents & Reisen

Crossgolf

Training