LeisureBREAKS Guide for Free Golf

Golf-Spielen zum halben Preis

von Kai Wunner

Ob 2 für 1 oder 4 für 2 - mit dem LeisureBREAKS Guide for Free Golf kann man einfach Geld sparen und dabei viele Golfplätze der Region erkunden.

 

In der Region Stuttgart gilt der LeisureBREAKS Guide for Free Golf zum Beispiel auf dem Golf Club Hetzenhof e.V., dem Golf- und Landclub Haghof e.V., dem Golfclub Hohenstaufen e.V., dem Golf- und Landclub Schloß Liebenstein e.V. sowie dem Golfclub Schloss Weitenburg AG. Alleine in Baden Württemberg sind es 21 Golfplätze auf denen man günstig spielen kann.

 

Dazu kommen weitere ausgesuchte Golfplätze in Deutschland und im benachbarten Ausland wie Italien, Österreich, Tschechien, Niederlande, Dänemark und Süd-Schweden.

Dafür benötigt man nur den Guide for Free Golf 2017/2018, der gültig ist ab Erscheinen (Mitte November 2016) bis 30.06.2018 mit den enthaltenen Vouchern.


Das bewährte Prinzip: generell „2for1“ oder „4for2“ gilt auf allen teilnehmenden Golfplätzen. „2for1“ oder zwei Spieler bezahlen nur ein Greenfee – oder „4for2“ vier Spieler bezahlen zwei Greenfee. Neu für Deutschland sind in der Ausgabe 2017/2018 u.a. bekannte Plätze wie Golf Valley, Schloß Wilkendorf, Golf International Moyland in Bedburg-Hau und der Golfclub Bad Saulgau.


Wir mögen nicht nur das italienische Eis oder den italienischen Espresso. Vor allem mögen wir die wunderschön gelegenen italienischen Golfplätze! Für diese Ausgabe konnten wir z.B. den Gardagolf Country Club gewinnen und Golf Senza Confini in Tervisio. Die Nebensaison kann kommen, denn in Italien rollen die Golfbälle auch im Winter gut auf den Grüns. An der 14. Auflage nehmen 180 Golfplätze in Deutschland – und dazu fast 70 Destinationen in Italien, Österreich, Holland, Tschechien und Skandinavien teil. Eine eindrucksvolle Anzahl nicht nur erstklassiger deutscher Clubs, die es zu entdecken gibt. Daher ist der LeisureBREAKS Guide for Free Golf ein wichtiges Utensil im Golfbag.

 

Die gesamte Liste der teilnehmenden Golfclubs mit detaillierten Angaben finden Sie im Internet unter www.leisurebreaks.org. In der effektiven Übersicht im Guide for Free Golf finden sich wichtige Golfplatz-Informationen, wie Ansprechpartner, Teilnahmebedingungen und Greenfeepreise. European Tour Professional Sven Strüver mit seinen präzisen Fazits über die charakteristischen Merkmale der Golfanlagen ist eine informative und unterhaltsame Zugabe.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Golfsport regional

0711 GOLF CREW

Lifestyle

Golfevents & Reisen

Crossgolf

Training