Aufstieg in 1. Bundesliga zum Greifen nahe!

Finalspiel gegen Frankfurt am Samstag, 19.08., beim GC am Reichswald!

von Stefan Kunz & Jörg Hinderberger

Gelingt die Krönung einer herausragenden Saison?

 

Die Damen des GC Hetzenhof können mit einem Sieg gegen Frankfurt am Samstag den Durchmarsch in die 1. Liga packen.

 

(jh). Das Aufstiegsspiel der Damen des Golfclubs Hetzenhof zur 1. Bundesliga beim GC am Reichswald gegen den Frankfurter GC steigt am kommenden Samstag, 19. August, ab 7.30 Uhr.

 

Das Team von Trainer Marco Müntnich hat die ganz große Chance, nach dem Aufstieg in die 2. Liga den sofortigen Durchmarsch in die 1. Liga zu schaffen.

 

„Frankfurt ist sicher der große Favorit, da sie über sehr viel Erfahrung im Team verfügen. Dennoch wollen wir unser Bestes geben und dann wird man nach neun Matches sehen, wer sich über den Aufstieg in die 1. Liga freuen darf“, berichtet Hetzenhof-Coach Marco Müntnich, der jedoch nicht seine beste Truppe aufs Feld schicken kann.

 

 

Maxi Roth wird wieder zurück in die USA müssen und fehlt den Damen des GC Hetzenhof. Folgende Spielerinnen werden mitfahren und am Freitagabend muss dann entschieden werden, wer am Samstag ab 7.30 Uhr beginnt: Vivienne Bühle, Caroline Hermes, Patricia Schmidt, Chiara Jetter, Selina Budde, Katharina Rösch, Lisa Kunz, Marina Müller, Franziska Rösch, Carina Kunz und Susan Reichert.

 

„Es wird auf die Tagesform und die Nerven ankommen. Es spielt keine Rolle, wer welches Ergebnis im Vorfeld schon hatte. Wir geben Vollgas und sollte der Aufstieg gelingen, wäre es die Krönung einer schon herausragenden Saison. Sollten wir verlieren, wäre es kein Beinbruch, da der Meistertitel in der 2. Liga als Aufsteiger schon die Schulnote eins verdient hat“, äußert sich Marco Müntnich. Auch Kapitänin Carina Kunz weiß, dass Frankfurt etwas stärker aufgestellt ist auf dem Papier, aber: „Wir müssen von neun Spielen fünf gewinnen, dann steigen wir auf.“

 

Beim Aufstiegsspiel zur 1. Bundesliga wird kein DGL-übliches Zählwettspiel gespielt, sondern die Spielerinnen treten im sogenannten Lochspiel/Matchplay-Modus gegeneinander ein. Hierbei wird in drei Vierer- und sechs Einzelduellen jeweils ein Punkt ausgespielt. Einen Punkt für ihr Team holt dabei die Spielerin, die mehr Löcher gewinnen konnte als ihre Kontrahentin. Bei Gleichstand wird der Punkt geteilt. „Dieser direkte Vergleich bietet unglaubliches Spannungspotential“, weiß auch Kapitänin Carina Kunz, die für den kommenden Samstag einen „Krimi“ vorausahnt.

 

Die erfahrenen Frankfurterinnen müssen laut ersten Gerüchten aber auch auf ihre beste Spielerin verzichten, die ebenfalls zurück in die USA reist. „Es ist alles möglich und wir hoffen, dass viele Fans des GC Hetzenhof mitreisen“, so Carina Kunz. Die Bahnen beim GC am Reichswald haben sehr viel Wald um sich herum und sind daher sehr eng. „Wir trainieren fleißig und bereiten uns auf den Platz vor. Am Donnerstag fahren wir los, um abends noch zu trainieren und am Freitag die Proberunde zu spielen. Am Samstag um 7.30 Uhr beginnt dann der Wettkampf“, erklärt die Kapitänin.

 

Das Spiel wird auf neutralem Platz beim Golf Club am Reichswald in Nürnberg ausgetragen. Dort haben die Hetzenhof-Damen die Möglichkeit, Vereinsgeschichte zu schreiben und in die 1. Bundesliga aufzusteigen. „Zum Aufstiegsspiel werden wir einen Bus organisieren und hoffen auf viele Teilnehmer“, heißt es auf der Homepage des GC Hetzenhof.

 

Busfahrt vom Hetzenhof nach Nürnberg zum GC am Reichswald!

Die Busfahrt nach Nürnberg dauert drei Stunden und man wird um 4 Uhr am Hetzenhof starten, damit zum Start der Vierer alle Fans vor Ort sind. Die Rückkehr ist gegen 19 Uhr geplant. Der Unkostenbeitrag beträgt 35 Euro inklusive An- und Abreise im Reisebus. Die Ausfahrt findet bei einer Mindestteilnehmerzahl von 25 Personen statt. Anmeldungen sind noch per E-Mail an info@golfclub-hetzenhof.de möglich oder über die Homepage des GC Hetzenhof.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Golfsport regional

0711 GOLF CREW

Lifestyle

Golfevents & Reisen

Crossgolf

Training