Abschlagen und Einlochen gegen den Krebs!

Turnierbericht vom 13.08.2017

von Dr. Erwin Stark

Unter diesem Motto schlugen beim Golf-Club Hohenstaufen e.V., in Donzdorf, 63 Golferinnen und Golfer aus fünf verschiedenen Golfclubs zugunsten der Deutschen Krebshilfe / Deutschen KinderKrebshilfe im Rahmen der 36. bundesweiten Golf-Wettspiele ab.

Es wurde ein Zählspiel nach Stableford über 18 Loch, vorgabewirksam gespielt.

Das Brutto gewannen Julia Hagedorn (26 Bruttopunkte) und Horst Lichter (30 Bruttopunkte).

In den Nettowertungen gab es in drei Preisklassen (A, B, C) folgende Sieger:

Klasse A (Hcp. 0 - 15,1)

1. Netto: Horst Lichter                   39 Nettopunkte
2. Netto: Marc Hartmann               36 Nettopunkte
   
Klasse B (Hcp. 15,2 – 20,3)

 1. Netto: Dr. Jürgen Kinkledei        37 Nettopunkte
 2. Netto: Michael Bosch                35 Nettopunkte

Klasse C (Hcp. 20,4 - 54)

1. Netto: Axel Frick                       45 Nettopunkte
2. Netto: Uwe Kaiser                     41 Nettopunkte

Gratulation an alle Sieger!

Insgesamt wurde bei besten Golfplatzbedingungen hervorragend gespielt und 6 Golferinnen und Golfer konnten ihre bisherigen Spielvorgaben (Handicap) verbessern.

Die Bruttosiegerin und der Bruttosieger sowie die jeweiligen Nettosieger in den Klassen A, B, und C qualifizierten sich für das Regionalfinale im Golfclub Schwanhof.

Neben den Teilnehmern gab es zusätzliche Spenden im Gesamtwert von 4.715,00 Euro.

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer und Spender für die großzügige Unterstützung!

Die glücklichen Sieger

© Golf-Club Hohenstaufen e.V.
© Golf-Club Hohenstaufen e.V.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Golfsport regional

0711 GOLF CREW

Lifestyle

Golfevents & Reisen

Crossgolf

Training