Großartige Preise bei der 2. Expert Trophy

Olga Pröll (GC Hetzenhof) und Marc-Louis Rühle (GC Stuttgarter Solitude) siegen in der Bruttowertung bei der 2. Expert Trophy im Golf Club Hetzenhof

von Jörg Hinderberger

Sensationelle Preise im hohen fünfstelligen Bereich gab es bei der 2. Expert Trophy im Golf Club Hetzenhof zu gewinnen. Neben großen Fernsehern und riesigen Kühlschränken gab es weitere Top-Geräte, so dass nicht nur die Sieger mit vollgepackten Kofferräumen nach Hause fahren durften. Golf wurde über 18 Loch zuvor natürlich auch gespielt. In der Brutto-Wertung der Damen setzte sich Olga Pröll mit 28 Brutto deutlich durch.

Ebenfalls vom GC Hetzenhof landete Monika Taupitz mit 24 Brutto auf Rang zwei. Dritte wurde Katrin Kümmerle vom GC Hohenstaufen mit 22 Brutto. Bei den Herren freute sich Marc-Louis Rühle (GC Stuttgarter Solitude) über eine souveräne Leistung und Rang eins mit 34 Brutto. Zweiter vom GC Hetzenhof wurde Christian Ohmstedt mit 29 Brutto und Dritter Dr. Rainer Roser (GC Hetzenhof) mit 26 Brutto.

 

In den Netto-Wertungen siegten Michael Hess (GC Hetzenhof, 36 Netto, Nettoklasse A), Dr. Rainer Roser (GC Hetzenhof, 46 Netto, Nettoklasse B) und Wolfgang Eller (GC Hammetweil, 43 Netto, Nettoklasse C).

 

In den Sonderwertungen gab es weitere tolle Preise zu gewinnen. In der Nearest to the Pin Wertung gewannen Ute Stiegler (GC Hetzenhof, 2,02 Meter) und Denis Baumann (GC Bad Liebenzell, 1,11 Meter). Den Longest Drive sicherten sich Susan Reichert (GC Hetzenhof, 172 Meter) und Matthias Reber (GC Hetzenhof, 212 Meter).

Viel Spaß hatten die Teilnehmer beim 2. Expert Trophy - © Golf Club Hetzenhof
Viel Spaß hatten die Teilnehmer beim 2. Expert Trophy - © Golf Club Hetzenhof

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Golfsport regional

0711 GOLF CREW

Lifestyle

Golfevents & Reisen

Crossgolf

Training