Viele Sieger beim Charity-Turnier!

2300,- € im Golf Club Hetzenhof für den Tierschutzverein Ostalb erzielt

von Jörg Hinderberger

2300 Euro wurden gesammelt und gespendet! Eine großartige Summe. Danke an alle Sponsoren von Fressnapf und Gerber Park, Silikus und Oli Kaiser sowie an die Organisatorin Elke Hochsteiner!


Der Tierschutzverein Ostalb darf sich über die Summe von 2300 Euro freuen, die 39 Spielerinnen und Spieler auf dem A- und B-Kurs des Golf Club Hetzenhof erspielt haben.

So wurde zum Beispiel an der 3 B jeder Spieler belohnt, der mit dem Abschlag das Grün traf. Der Einsatz hierfür waren 10 Euro. Durch die vielen Sponsoren, alle Teilnehmer und das Entgegenkommen des Golf Club Hetzenhof ist am Ende die Summe von 2300 Euro zusammengekommen. Gewonnen hat bei den Damen Angelina Frisch aus Schorndorf (GC Hetzenhof) mit 22 Brutto nach 18 Löchern. Bei den Herren siegte der 14-jährige Finn-Laurin Schäftlmeier aus Winnenden (GC Hetzenhof) mit 25 Brutto. In den Nettoklassen A, B und C siegten Siegmar Börner aus Lorch (GC Hetzenhof) mit 34 Netto, Kai Wunner aus Esslingen (Oberstaufen-Steibis) mit 37 Netto und Susanne Karch aus Schwäbisch Gmünd (GC Hetzenhof) mit 41 Netto. Susanne Karch hat sich bei ihrem ersten Turnier somit auf ein neues Handicap von 48 verbessert. Auch im nächsten Jahr soll es wieder ein Charity-Turnier geben.  Dem Golf Club Hetzenhof ist es wichtig, einen Beitrag für die gesellschaftliche Verantwortung zu leisten!

Strahlende Sieger bei bestem Golfwetter - © Golf Club Hetzenhof
Strahlende Sieger bei bestem Golfwetter - © Golf Club Hetzenhof

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Golfsport regional

0711 GOLF CREW

Lifestyle

Golfevents & Reisen

Equipment

Training

Crossgolf