Auch auf dem Haghof war nichts zu holen

Damen AK 50 des Golfclubs Reutlingen-Sonnenbühl e.V.

von Jürgen Schaal

Die Vorbereitung auf das dritte Saisonspiel am 10. August in der 3. Liga BWGV, Gruppe F, war akribisch. Bereits am Freitag reiste das AK 50 Damenteam des GC Reutlingen-Sonnenbühl e.V. an den Haghof, um die Proberunde absolvieren zu können. Manche Spielerin war sogar schon das zweite Mal im Vorfeld da. Platzkenntnis war also gegeben. Dasselbe galt auch für die starken Gegnerinnen, allen voran der Tabellenführer GC Haghof. Weitere Wettbewerber in der Gruppe F sind die Damen von Hochstatt-Härtsfeld-Ries und vom GC Hohenstaufen.

Die Reutlingerinnen waren mit der festen Absicht gekommen, zumindest beim dritten Gruppenspiel der Saison vor den Damen aus Hohenstaufen auf Platz 3 zu landen. Doch das unbeständige Wetter an diesem Samstag und die nicht ganz einfachen Platzverhältnisse machten alles zunichte. Am Ende reichte es erneut nur für Rang 4 in der Tageswertung. Die Haghof-Damen trumpften stark auf bei ihrem Heimspiel und deklassierten die gesamte Konkurrenz. Zehn Schläge Vorsprung hatten sie am Ende vor den Zweitplatzierten vom GC Hochstatt-Härtsfeld-Ries, 21 Schläge waren es vor den Hohenstauferinnen und gar 53 vor den Sonnenbühler Damen.

Beste Reutlingerin war erneut, wie schon beim Heimspiel, Heidemarie Koeble mit 97 Schlägen vor Yvonne Hoch, die einen Schlag mehr benötigte. Alle anderen Teammitglieder lagen bei der Schlagzahl im dreistelligen Bereich. Vor allem vom Gesamtergebnis war Reutlingens Teamcaptain Brigitte von Wittich enttäuscht: „Es zeigt sich, dass wir in dieser Gruppe nicht auf Augenhöhe mit der Konkurrenz spielen.“ Der Mannschaftssieg am Haghof ging eindeutig an die Gastgeber. Das beste Einzelergebnis spielte jedoch eine Hochstätterin: Susanne Pitz kam mit einer 84er Runde ins Clubhaus und verwies Susanne Horst (Haghof) mit 85 Schlägen auf Rang 2.

Der Saisonabschluss findet am Samstag, 7. September, beim GC Hochstatt Härtsfeld-Ries statt. Platz 4 zu verlassen, ist bei 47 Punkten Rückstand nur noch rechnerisch möglich, dennoch wollen die Reutlinger Damen mit einem guten Ergebnis einen versöhnlichen Abschluss hinlegen.

Die Ergebnisse der Damen aus Reutlingen-Sonnenbühl:

Heidemarie Koeble         97 Schläge
Yvonne Hoch                  98 Schläge
Brigitta Fetzer               100 Schläge       
Ingrid Wörner               102 Schläge
Hede Glaser                  105 Schläge
Angelika Haage             112 Schläge (nicht gewertet)

BWGV AK 50 Damen, 3. Liga Gruppe F – Tabelle nach Spieltag 3:
GC Haghof                                   309,5 Schläge über CR
GC Hochstatt Härtsfeld-Ries        355,5
GC Hohenstaufen                        377,5
GC Reutlingen-Sonnenbühl         444,5

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Golfsport regional

0711 GOLF CREW

Lifestyle

Golfevents & Reisen

Equipment

Training

Crossgolf